jrm-photoworks

Photography

Workshop «Bildkomposition und Bildsprache»

  • 20190327_0819
  • 20190330_1765
  • 20190326_0344
  • 20190326_0276
  • 20160921_0031
  • 20160921_0056
  • 20160928_1585_86_87
  • 20170331_0000
  • 20171219_0003
  • 20180324_0136_1800x1200@72ppi
  • 20180719_0230
  • 20151002_0350
  • 20170924_0021



Der Kurs versteht sich als  Weiterführung zu den Basiskursen «Grundkenntnisse in der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung» und «Portrait- und Blitzlichtfotografie».

Fotografien sollen Geschichten erzählen, Gefühle oder erlebtes wiederspiegeln, sie sollten berühren und Emotionen auslösen.

Im Kurs wird das Grundwissen für die eigene Bildsprache mittels der Komposition erläutert, wie sie bereits in der Antike und in frühen Kunstwerken vorzufinden sind. Unter Bezug eigener Fotografien werden wir üben diese Gesetze anzuwenden und in die eigene Bildsprache 

Programm:

10:00-12:00 Uhr: Schulungsraum: Die «Bildsparche» anhand von berühmten Beispielen
12:00-12:30 Uhr: Mittagspause
12:30-17:30 Uhr: Auswertung eigener Fotos, konstruktive Bildkritik, Nachbearbeitung. 

Teilnahmebedingungen:

Idealerweise sollten Teilnehmer den «Einführungskurs Digitale Fotografie» und «Portrait- und Blitzlichtfotografie» besucht haben oder über folgendes Wissen verfügen:

1. Besitz einer eigenem digitalen Spiegelreflex- oder Sucherkamera und dazu passende Objektive.

2. Grundkenntnisse in digitaler Fotografie und Verständnis der wichtigsten Kamera- und Einstellfunktionen

3. Verwendung von Blitzgeräten und Lichtformer

Mitzubringen sind:

1. Spiegelreflex- oder Spiegellose Kamera und dazu passende Objektive
2. allenfalls eigenes Stativ
3. USB Kartenleser, kameraspezifisches Sync. Kabel.

Kursgebühr:

CHF 300 pro Teilnehmer, zahlbar mittels Überweisung oder in bar vor Kursbeginn.
Darin enthalten sind: Skript, Mittags-Imbiss, Getränke, Kaffee.

Kursdatum: noch offen

Anmeldung oder Informationen per: Email oder telefonisch 079 506 6644