jrm-photoworks

Photography

«Bildkomposition und Bildsprache»

  • 20160922_0304
    20160922_0304
  • 20160921_0031
    20160921_0031
  • 20170331_0000
    20170331_0000
  • 20170911_0012
    20170911_0012
  • 20180324_0136_1800x1200@72ppi
    20180324_0136_1800x1200@72ppi
  • 20180513_0113
    20180513_0113
  • 20161029_0078
    20161029_0078
  • 20180305_0003_1
    20180305_0003_1

Wird eine Fotografie länger als zwei Sekunden betrachtet, ist sie gut!
Fotografien sollen Geschichten erzählen, Gefühle oder erlebtes wiederspiegeln, sie sollten berühren und Emotionen 

Was aber macht eine gute Fotografie aus?

In diesem Kurs wird das Grundwissen für die eigene Bildsprache mittels der Komposition und anhand Beispiele bekannter Meister erläutert. Wir betrachten und analysieren Kunstwerke von der Zeit des Barocks bis zur Gegenwart. Anhand eigener Fotografien werden wir im Anschluss üben diese Gesetze anzuwenden. Sinn ist, dass man mit der Zeit seinen eigene Bildsprache, sprich Stil findet und entwickelt.

Programm:

10:00-12:00 Uhr: Schulungsraum: Vortrag «Bildsprache» 
12:00-12:30 Uhr: Mittagspause
12:30-17:30 Uhr: Eigenes Fotografieren in der Solothurner Altstadt, im Anschluss Auswertung und konstruktive Bildkritik. 

Anforderungen:

Idealerweise sollten Teilnehmer mindestens den «Einführungskurs Digitale Fotografie» besucht haben.

Mitzubringen sind:

1. Spiegelreflex- oder Spiegellose Kamera und dazu passende Objektive
2. allenfalls eigenes Stativ
3. USB Kartenleser oder kameraspezifisches Sync. Kabel.

Der Workshop kann auch als Privatkurs gebucht werden. Kursdauer von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Kursgebühr:

Der Gruppenkurs kostet CHF 300 pro Teilnehmer, zahlbar mittels Überweisung oder in bar vor Kursbeginn.
Darin enthalten sind: Skript, Mittags-Imbiss, Getränke, Kaffee. Kursdatum: offen

Anmeldung oder Informationen per: Email oder telefonisch 079 506 6644

Karte
Anrufen
Email